So lange wie möglich in der eigenen Wohnung leben können

Auch wer nicht mehr ganz gesund oder nur eingeschränkt beweglich ist möchte gerne so lange wie möglich im vertrauten Umfeld leben. Die ASB-Sozialstation unterstützt Sie und Ihre Angehörigen dabei.

Um aber auch bei Krankheit oder Pflegebedürftigkeit weiterhin in der vertrauten Umgebung wohnen bleiben zu können, bietet die Sozialstation des ASB ein ganzheitliches Leistungsangebot an, aus dem unterstützende Hilfsangebote vorübergehend - zum Beispiel nach einem Krankenhausaufenthalt - oder dauerhaft ausgewählt werden können

Die Tätigkeit der ASB Sozialstation lässt sich dabei mit den Schlagworten Beraten, Pflegen, Unterstützen und Schulen umschreiben.

Die Beratung

So unterschiedlich die Bedürfnisse und Wünsche pflegebedürftiger Menschen und ihrer Angehörigen sind, so vielfältig sind auch die Angebote der Sozialstation des ASB. In einem persönlichen Beratungsgespräch arbeiten wir gemeinsam einen individuellen und maßgeschneiderten Pflegeplan aus.

Die Sozialstation arbeitet mit allen gesetzlichen und privaten Kostenträgern zusammen und informiert pflegebedürftige Menschen und deren Angehörige umfassend über die Leistungen der Pflegekassen, Krankenkassen und anderer Träger. Darüberhinaus leistet die Sozialstation des ASB Hilfe bei der Antragsstellung.

Die Pflege

Pflegebedürftigen Menschen trotz gesundheitlicher Beeinträchtigungen ein Leben im eigenen Zuhause zu ermöglichen ist das Ziel der Pflegeangebote der ASB Sozialstation:

  • aktivierende Körperpflege wie Wasch- oder Badehilfe, Mobilisation, Lagerung und Prophylaxen
  • medizinische Behandlungspflege wie Injektionen, Medikamentengabe, Infusionstherapien und moderne Wundversorgung
  • Palliativpflege, um Schmerzzustände zu lindern und Lebensqualität zu erhalten
  • Überleitungspflege, um auch im nachstationären Bereich alle notwendigen Pflegemaßnahmen zu gewährleisten
  • Haus- und Familienpflege zur Sicherstellung der hauswirtschaftlichen Versorgung
  • Betreuungsdienste zur stundenweisen Entlastung pflegender Angehöriger
  • Individuelle Serviceleistungen nach persönlichem Bedarf

Die Schulungen

Zu einem vertrauten Umfeld wie der eigenen Wohnung gehören auch vertraute Gesichter. Deswegen bevorzugen viele Menschen die Pflege durch Angehörige. Doch richtig pflegen will gelernt sein. Prinzipien der ganzheitlichen Pflege und Betreuung - insbesondere Maßnahmen der Körperpflege, der Ernährung, der Prophylaxen zur Vermeidung von Folgeerkrankungen, Hebe- und Tragetechniken sowie der Gebrauch von Pflegehilfsmittel - sind Themen der praxisnahen Kurse für pflegende Angehörige.

In regelmäßigen Gesprächskreisen wird pflegenden Angehörigen ein Forum geboten, in dem sie sich informieren und austauschen können und feststellen werden, dass sie mit ihren Sorgen und Nöten im pflegerischen Alltag nicht allein sind.

Die Pflegepartnerschaft

Als Basis für ihre pflegerische Arbeit strebt die ASB-Sozialstation eine Pflegepartnerschaft zum Wohle der pflegebürftigen Menschen an, in die neben den pflegerischen Fachkräften des ASB und den pflegebedürftigen Menschen auch deren Angehörige eingebunden werden.

Auf dieser Grundlage basiert die fachliche Kompetenz der Mitarbeiter_innen: In der häuslichen Kranken- und Altenpflege der ASB-Sozialstation kommen examinierte Pflegefachkräfte und langjährig erfahrene Pflegehilfskräfte zum Einsatz. Regelmäßige, praxisnahe Fortbildungen stellen sicher, dass die Pflegekräfte des ASB für ihre Arbeit stets bestens gerüstet sind.

Denn Pflege ist Vertrauenssache – gerade für pflegebedürftige Menschen und deren Angehörige.

Das könnte Sie auch interessieren

  • Die Lieferhelden des ASB Südhessen

    Vor einigen Jahren noch nannte man unseren MenüService "Essen auf Rädern". Der Dienst hat sich mit der Hilfe neuer Fachkräfte und neuer Erkenntnisse in der Ernährungswissenschaft weiterentwickelt.

  • Sicherheit zuhause und unterwegs

    "Eigentlich komme ich alleine noch ganz gut zurecht. Ich liebe mein Zuhause und mein Umfeld. Aber was ist, wenn wirklich mal etwas passiert und ich Hilfe brauche?"

  • Auch im Alter aktiv und abenteuerhungrig

    Viele Senioren möchten aktiv an einem lebendigen und abwechslungsreichen Leben teilhaben. Der ASB Südhessen unterstützt hierbei das ganze Jahr mit der ASB-Seniorensportgruppe und einem Ausflugs- und Eventprogramm.