Ehrenamt beim ASB Südhessen

Freiwilliges Engagement hat viele Gesichter und viele Namen

Ehrenamt, bürgerschaftliches Engagement oder Frei­willigenarbeit: Die Namen für eine freiwillige Tätigkeit sind vielfältig, gemeint ist jedoch immer der Einsatz für andere, bei dem man auch selbst gewinnt. Die Motive für ein freiwilliges Engagement sind da­bei genauso vielfältig wie die möglichen Betätigungsfelder beim ASB in Südhessen.

Was Sie tun können?

Das, was Ihnen liegt und Freude macht! In einem persönlichen Gespräch klären wir, welche Erwartungen oder Wünsche Sie mit einem freiwilligen Engagement verbinden. Gleichzeitig besprechen wir, welche Erfahrungen und Kenntnisse Sie ein­bringen möchten. Auch während der freiwilligen Tätigkeit werden Sie vom ASB begleitet, sodass ein kontinuierlicher Austausch gewährleistet ist.

Was bekommen Sie zurück? 

So unterschiedlich auch die Gründe der freiwillig Engagierten sein mögen, alle finden in ihrer Tätigkeit gemeinsam etwas Bedeutendes: Sinnhaftigkeit. 

•     Sie erleben die Dankbarkeit der Menschen, denen sie helfen, hautnah. 

•    Sie sind in Helferteams eingebunden, die für die „große Sache“ gemeinsam an einem Strang ziehen. 

•    Sie haben die Möglichkeit der Reflexion und des Erfahrungsaustauschs mit anderen Freiwilligen und hauptamtlichen Mitarbeitern. 

•    Aufgrund der facettenreichen Aufgaben entwickeln Sie sich persönlich weiter. 

•    Durch Ihr freiwilliges Engagement gestalten Sie gesellschaftliche Prozesse aktiv mit. 

Kurzum: Sie tun Gutes – für sich und für andere. 

Freiwillige und Ehrenamtliche - die starke Basis des ASB 

Freiwilliges Engagement, das als gemeinnützige, un­entgelt­liche Tätigkeit außerhalb von Familie und Beruf geleistet wird, ist seit Jahrzehnten ein wichtiger Grundpfeiler des ASB. Es ist eine Form demokratischer Teilhabe, die sich auf die Gestaltung des Gemeinwesens richtet.

Fort- und Weiterbildung für freiwillig Engagierte 

Der ASB Regionalverband Südhessen versteht das ehrenamtliche Engagement als Chance, eigene Kompetenzen zu entdecken, einzubringen und zu fördern. Das Angebot der Fort- und Weiterbildung setzt ein klares Zeichen: Freiwillig Tätige werden bei der Durchführung der gewählten Aufgaben unterstützt – ihr freiwilliges Engagement wird auf allen Ebenen des ASB wertgeschätzt. Ein wesentliches Standbein der Fort- und Weiter­bildung ist das ASB-Bildungswerk in Köln, das den Aus- und Weiterbildungsbedarf in den Gliederungen und ihren Arbeitsbereichen aufgreift und ent­sprechende praxisnahe und nachhaltige Bildungs­angebote entwickelt. 

Mit Sicherheit eine gute Idee 

Der ASB unterstützt das freiwillige Engagement, indem er dafür sorgt, dass Ehrenamtliche ohne Be­denken ihrer Tätigkeit nachgehen können. Während Ihres Einsatzes für den ASB sind die freiwillig Engagierten daher sowohl unfall- als auch haftpflicht­versichert. Gerne bescheinigen wir eine freiwillige Tätigkeit auch mit einem Zeugnis.

Wenn Helfer Hilfe brauchen 

Auch wenn das freiwillige Engagement eine Freizeitbeschäftigung ist, so kann die Tätigkeit gleichwohl anspruchsvoll und fordernd sein. Freiwillig Tätige, die im Rahmen ihres Einsatzes an ihre persönlichen Grenzen stoßen, steht neben der Ehrenamtskoordinatorin auch das arbeitspsychologische Beratungsangebot des ASB Landesverband Hessen zu Verfügung. 

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Sprechen Sie uns an. 

Sie möchten wissen, welche Möglichkeiten Sie haben, sich freiwillig zu engagieren? An welchen Standorten des ASB Regionalverband Südhessen Sie eingesetzt werden können und wie Sie angeleitet werden? Dann sprechen Sie uns an, wir helfen Ihnen gerne weiter. 

Folie1.jpeg

Koordination Ehrenamt

Heidi Bergner

Telefon : 06151/505-31

freiwillig(at)asb-suedhessen.de

Pfungstädter Straße 165
64297 Darmstadt